Connemara Irish Peated Malt 70cl

CHF 74.90 (inkl. Mwst. zzgl. Versand)

Das Schweizerische Gesetz verbietet den Verkauf von Spirituosen an unter 18-Jährige.

 

Dieser irische Whisky macht es den weltberühmten schottischen Single Malts nach und setzt auf ein torfig-rauchiges Aroma. Zahlreiche Gold- und Silbermedaillen beweisen seine Qualität.

Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Die Region Connemara in Irland gilt unter Reisenden als besonders sehenswert, denn sie liefert einen interessanten Kontrast zwischen grünen Tälern mit vielen kleinen Seen, mystischen Moorlandschaften und rauen Gebirgszügen. Die Kilbeggan Destillerie liegt dagegen im Herzen des irischen Flachlandes, von einem Netzwerk aus Weiden, Wiesen und Feldern umgeben, und gilt als die älteste lizenzierte Whiskybrennerei des Landes. Sie wurde 1757 gegründet. In der Nähe zur nordirländischen Grenze, auf einer Art Halbinsel und nur einen Kilometer vom Strand entfernt, betreibt die Firma seit 1987 eine zweite Destillerie mit dem Namen Cooley – hierher kommen aller fünf Sorten der Marke Connemara. Um den Ursprung des vielfach preisgekrönten Peated Whiskys zu verdeutlichen, wurde die 40%-ige Spirituose in eine grün durchscheinende Flasche abgefüllt. Ihr torfiger Geschmack ist insofern aussergewöhnlich, da dies normalerweise das Kennzeichnen für schottische Single Malt Whiskys ist. De facto ist der Connemara Irish Peated Malt der einzige irländische Whisky, der nach Torfrauch anmutet – ob sich hierin auch die Namensgebung nach einer von Moorlandschaften geprägten Region begründet? Jedenfalls schmeckt der Connemara nicht nur nach Torf, sondern auch nach nach Malz, Honig und Gerste.

Alkoholgehalt

40%

Flascheninhalt

70cl

Herkunft

Irland

Region

Louth

Verkehrsbez.

Whisky

Das könnte dir auch gefallen …